Alle Beiträge von

Jörn

BSVG: Geänderte Öffnungszeiten der Service-Stellen

BSVG: Geänderte Öffnungszeiten der Service-Stellen

Sehr geehrte Fahrgäste, Am Donnerstag, 20.01.2022 schließt das Service-Center am Bohlweg und der Service-Point am Hauptbahnhof bereits um 16:00 Uhr. Grund hierfür ist eine interne Veranstaltung. Am Freitag, 21.01.2022 sind beiden Service-Stellen wieder wie gewohnt geöffnet.    

KVG: Sperrung der Grauhofstraße Wolfenbüttel

KVG: Sperrung der Grauhofstraße Wolfenbüttel

Ab Mittwoch, 19. Januar 2022 kann die Grauhofstraße in Wolfenbüttel zwischen der Adersheimer Straße und Frankfurter Straße aus Fahrtechnischen Gründen wegen eines Wasserrohrbruchs in der Adersheimer Straße nur in eine Richtung bedient werden. Die Linie 794 Richtung Halchter muss für den Zeitraum der Einbahnstraße nachfolgenden Linienweg fahren: Von der Haltestelle Durchgang Frankfurter Straße → Frankfurter…

WVG: Haltestellenverlegung in Mörse

WVG: Haltestellenverlegung in Mörse

Ab Donnerstag, den 20.01.2022, bis voraussichtlich Montag, den 07.02.2022, werden Bauarbeiten in der Hattorfer Straße in Mörse durchgeführt. Aufgrund dessen ist die Haltestelle „Mörse“ beidseitig nicht anfahrbar. Die Ersatzhaltestellen werden circa 120 m in Richtung der Haltestelle Mörse, Hattorfer Straße eingerichtet. Von den Änderungen sind die WVG-Linien 203, 204, 211, 212, 224 und 263 betroffen….

BSVG: Haltestellenverlegung “Hildesheimer Straße” stadteinwärts

BSVG: Haltestellenverlegung “Hildesheimer Straße” stadteinwärts

Sehr geehrte Fahrgäste, Aufgrund von Arbeiten für das neue dynamische Fahrgast-Informationssystem kann die Haltestelle “Hildesheimer Straße” in Richtung Rudolfplatz in der Zeit vom 18. Januar bis ca. 20. Januar nicht regulär bedient werden. Die Haltestelle wird daher um ca. 40 Meter vorverlegt und befindet sich auf dem Parkstreifen. Betroffen sind die Buslinien 411, 433, 450,…

BSVG: Haltestellenverlegung “Weinbergstraße” stadteinwärts

BSVG: Haltestellenverlegung “Weinbergstraße” stadteinwärts

Update: Verlängerung bis zum 26.01.2022 Sehr geehrte Fahrgäste, Aufgrund von Arbeiten für das neue dynamische Fahrgast-Informationssystem kann die Haltestelle “Weinbergstraße” in Richtung Madamenweg in der Zeit vom 19. Januar bis ca. 21. Januar 26. Januar nicht regulär bedient werden. Die Haltestelle wird daher um ca. 30 Meter zurückverlegt und befindet sich auf dem Parkstreifen. Betroffen…

BSVG: Haltestellenverlegung “Petristraße” stadteinwärts

BSVG: Haltestellenverlegung “Petristraße” stadteinwärts

Sehr geehrte Fahrgäste, Aufgrund von Bauarbeiten am dynamischen Fahrgastinformationssystem muss die Haltestelle “Petriestraße” stadteinwärts um ca. 20 Meter vorverlegt werden. Die Bauarbeiten finden in der Zeit von Montag, 17. Januar 2022, bis voraussichtlich Mittwoch, 19. Januar 2022 statt. Betroffen ist hiervon die Buslinie 411.

BSVG: Haltestellenverlegung “Bei dem Gerichte” stadteinwärts

BSVG: Haltestellenverlegung “Bei dem Gerichte” stadteinwärts

Sehr geehrte Fahrgäste, Aufgrund von Bauarbeiten an das neue dynamische Fahrgastinformationssystem muss die Haltestelle “Bei dem Gerichte” stadteinwärts um ca. 20 Meter vorverlegt werden.Die Bauarbeiten finden in der Zeit von Montag, 17. Januar, bis voraussichtlich Mittwoch, 19. Januar. Statt.Betroffen hiervon ist die Buslinie 416 und 480.

BSVG: testet ab Samstag E-Gelenkbus im Liniennetz

BSVG: testet ab Samstag E-Gelenkbus im Liniennetz

Vom 15. Januar bis 20. Januar fährt der Nachtlader in Braunschweig auf den Linien 411, 419 und 429. Die Chance für einen Testlauf: Die BSVG bekommt einen E-Gelenkbus der Firma MAN zur Verfügung gestellt. Der viertürige Nachtlader wird von Samstag, 15. Januar, bis Donnerstag, 20. Januar, im regulären Linienverkehr auf den Linien 411, 419 und…

Wiederbelebung im Linienbus

Wiederbelebung im Linienbus

Am gestrigen Dienstag gab es in einem Braunschweiger Linienbus einen internistischen Notfall. Eine zufällig anwesende Krankenschwester und später der Rettungsdienst versuchten vergeblich, das Leben der Person zu retten. Für viel Aufregung unter unseren Lesern sorgte die Aussage der Feuerwehr, einige Schaulustige hätten nichts anderes zu tun gehabt, als die Rettungsversuche mit dem Handy zu filmen….